Erwartungen (An Dein Leben)

Du bist hier. Auf dieser Welt, am Leben. Doch Dein Dasein war nicht Deine Entscheidung. Wärest Du auch auf die Welt gekommen, wenn Du die Wahl gehabt hättest? Wenn Du bereits vorher gewusst hättest, was Dich hier in und während Deines Lebens erwartet?

Deine Geburt war der Beginn. Ein Geschenk. Eines mit zahllosen Möglichkeiten doch unweigerlich auch mit Verantwortung verbunden. Zwar kommt jeder von uns wo anders und in unterschiedlichem Umfeld auf die Welt. Dennoch können und dürfen wir alle das selbe vom Leben erwarten und die gleichen Ziele haben. Und jeder hat grundsätzlich die gleichen Möglichkeiten, diese auch zu erreichen. Selbst wenn der Weg für den einen steiniger, steiler und länger ist, als für den anderen.

Doch, kennst Du überhaupt Dein gegenwärtiges Leben und Dein Umfeld? Nimmst Du es bewusst wahr und steuerst Du es aktiv oder reagierst du stets nur? Ist es für Dich mehr Vergnügen oder mehr Kompromiss. Stehen Du und Deine Bedürfnisse an erster Stelle oder spielst Du in Deinem Leben nur die Nebenrolle? Kennst Du Deine Bedürfnisse überhaupt? Weisst Du, wie diese befriedigt werden können und was Dich wirklich glücklich, froh und zufrieden macht? Nutzt du Deine Zeit effizient, um deine persönlichen Ziele zu erreichen? Bist Du Dir Deiner Zeit als Dein wertvollstes Gut bewusst? Denn bewusst sollte Dir sein, dass Deine Zeit endlich ist und wahrscheinlich schneller zu Ende gehen wird, als Dir vielleicht lieb ist. Denn einer von uns Beiden wird, statistisch betrachtet, lange vor seiner natürlichen Zeit an einer Krankheit sterben.

Und, kennst Du alle Deine Möglichkeiten? Bist Du Dir ganz sicher, dass neben Deinem gelebten „gut“ kein „besser“ existiert? Hast Du je Alternativen ausprobiert? Bist Du Deinen Träumen hinterher oder lebst Du immer noch im hineingeborenen Umfeld? Daran ist nichts falsch, solange Du es bewusst machst. Wenn Du Dir die eine oder andere dieser Fragen je gestellt hast und Dich nichts gereizt hat, mal nach links und rechts zu sehen oder Du nach einer ausprobierten Alternative Dein Leben erst richtig zu schätzen gelernt hast, dann ist alles gut und richtig, so wie es war und ist. Diese Fragen sollten nur nicht auf kommen, wenn es irgendwann zu spät ist und Deine Verbindlichkeiten und Deine Verantwortung zu groß geworden sind. Eine Midlife-Krise schlägt unverhofft zu. Sie ist schonungslos, wenn sie Dich mit genau diesen Fragen aus Deiner stabil geglaubten Bahn schleudert. Und Du wirst Deine Liebsten mitreißen, wenn Du ihr zum Opfer fällst.

Wo immer Dich Dein bisheriges Leben auch hin verschlagen hat. Welches Umfeld du auch immer erblickst und was auch immer Du dabei fühlst, wenn Du in Dich und aus Dir heraus, in Deinem Leben um Dich siehst. Welche Tonalität Deine innere Stimme anschlägt und was auch immer sie dabei zu Dir sagt: Höre vorrangig auf sie/Dich, auch wenn alle anderen mal wieder lauter nach Dir schreien.

Konfrontiere Dich mit den Punkten, die unangenehm heraus stechen. Heute, nicht morgen. Erledige die Probleme und beende Deine Sorgen. Und welche Verpflichtungen Du bis dato auch eingegangen bist, Verantwortung ist freiwillig, und egal wie lange ihre Laufzeit auch (noch) ist, sie darf nicht Dein Gefängnis sein.

Dein Leben soll Mittel und Möglichkeit zu Deinem Zweck sein und nicht Zweck zum Mittel, damit es immer nur den Anderen (auf Deine Kosten) gut geht. Dein Leben ist ein Geschenk, ein fantastischer Bausatz der Möglichkeiten in einem noch viel fantastischeren Umfeld. Du bist sowohl Künstler, Handwerker als auch der Kaufmann in diesem Projekt. Du bist der alleinige Baumeister. Dir unterliegt die Gesamtregie. Und das ist die einzige, wirkliche Verantwortung, die mit diesem wunderbaren Geschenk einhergeht. Der Maßstab bist Du und was Du für Dich daraus machen willst. Wenn Du Dein Geschenk nicht nutzt, ist das eine furchtbare Verschwendung. Wie viele andere hätten diese Möglichkeiten und Deine Zeit so gerne (noch) gehabt.

Wie wenig Du Dein Leben bis dato auch geschätzt hast. Wie viel darin auch nicht nach Deinem Plan läuft. Es ist nie zu spät unangenehmes zu ändern und zu beginnen, Dein Leben zukünftig nach Deinen Bedürfnissen zu gestalten. Das Ziel, und bis dahin der Weg, muss Deine persönliche Zufriedenheit sein.

Nun, da Du einmal hier bist, mindestens die Schule Deiner Erziehung und Deine Erziehung durch die Schule gut hinter Dich gebracht hast und egal an welcher Stelle in Deinem Zeitstrahl Du Dich gegenwärtig befindest, was erwartest Du vom Rest Deiner Dir noch verbleibenden Zeit?

 

WILLKOMMEN – dass DU bis zum ende dieses textes gekommen bist, zeichnet DICH, in meinen augen bereits aus. ich hoffe, DU wurdest gut unterhalten, bist nun vllt. sogar zum nachdenken über deine gegenwärtige situation angeregt und ich würde mich wahrlich freuen, wenn DU eines tages auf diesen, meinen text, eine für DICH positive veränderung zurück führen kannst.

deswegen schreibe ich & mache mein gedankengut jedem öffentlich & kostenlos zugänglich & da ich konsummanipulation durch werbung verurteile, wird diese seite auch weiterhin werbefrei bleiben – trotz der durchaus lukrativen angebote die ich permanent bekomme!

die infrastruktur, wartung und optimierung dieser seite allerdings kostet & das nicht wenig und auch die unzähligen cappuccinos in den vielen caffe`s, in denen ich bevorzugt & ausschließlich schreibe, gibt es für mich nicht umsonst..

..deswegen würde ich mich echt riesig freuen, wenn mein nächster cappuccino auf DICH geht:
https://paypal.me/pools/c/8eLeMwh1dc #DANKESCHÖN

1.015 Aufrufe
Veröffentlicht in 2014, Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


*

Visit Us On Facebook