Archiv für das Jahr: 2013

Lasst Taten sprechen

„Du hast ja Recht. Eigentlich sollte ich es genau so machen“ höre ich nicht selten am Ende einer meiner lösungsorientierten, wahrhaft gut gemeinten Ausführungen. Das meiste Eures Gejammers ist mittlerweile so chronisch, dass einige es bereits als Wettkampf betreiben, wem

Veröffentlicht in 2013, 2014, Blog

Was ich an Euch nicht mag

Warum mir bei meinem alltäglichen Bewegen durch die Gesellschaft so viele unwohl sein auslösende Missstände auffallen, versuche ich ja bekanntermaßen noch zu ergründen. Jeder Mensch, jede Gruppe und jede Nation entwickelt irgendwann stereotypische Eigenschaften. So manche Eigenheit, die sich bei

Veröffentlicht in 2013, Blog

Träume sind Schäume

Mann, DER/ DIE/ DAS wär`s..! Wie oft schießt Dir dieser Gedanke durch den Kopf, wenn Du etwas siehst, das Du spontan toll findest und instinktiv sehr gerne und natürlich sofort haben willst? Hast Du Dir schon einmal ernsthaft Gedanken zum Ursprung

Veröffentlicht in 2013, Blog

Der Mensch in Theorie und Praxis

Es wurde unzählige Male wissenschaftlich nachgewiesen und noch öfter publiziert: Wir, die Menschen sind intelligente und soziale Wesen. Doch welche Eigenschaften impliziert die Wissenschaft mit diesen Begriffen? Die (meisten) Menschen sind sich „ihrer selbst“ bewusst. Sie haben Empfindungen, einen eigenen

Veröffentlicht in 2013, Blog

(Doppel)Moral

„Das macht man nicht!“ Wie oft haben wir diesen Satz von unseren Eltern gehört? Und wieso hatten sie auf unser „Warum?“ zumeist keine passende Antwort parat? Weil auch ihnen diese Lebensregeln irgendwann von ihren Eltern, der Religion und der Gesellschaft

Veröffentlicht in 2013, Blog

(Winter)Depression

Warm und hell strahlt sie mich an. Brennt mit ihren Strahlen auch die letzte depressive Dunkelheit von meiner Seele. Jetzt, wo ich sie endlich wieder geniessen kann, merke ich erst, wie ich die Sonne vermisst habe – in diesem langen,

Veröffentlicht in 2013, Blog

Hinter`m Tellerrand geht`s weiter

Wenn dein Leben eine Scheibe wär, über den Rand zu blicken, fiel Dir: A) Leicht B) Schwer C) Wie, da geht`s noch weiter? Selbst als die Menschheit vor vielen Jahrhunderten noch der festen Überzeugung war, die Welt sei eine Scheibe

Veröffentlicht in 2013, Blog

Neues Jahr, Neues Glück

„Die blaue oder die rote Pille?“ fragt Morpheus Neo im ersten Teil der Matrix Triologie. Die Rote steht für eine, durch Dritte erschaffene gegenwärtige, die Blaue für den Aufbruch in eine, durch ihn selbst noch zu gestaltende, reale Welt. Denk

Veröffentlicht in 2013, Blog

Jäger und Sammler

„In jedem Ei, eines von fünf tollen Motiven zum Sammeln“ lese ich auf einem Produkt, des auf Schwache und Kinder ausgerichtete Spontan-Kauf-Sammelsuriums des Supermarktes, an dessen Kasse ich gerade stehe. Dass unter dem Deckmantel der Moral unsere Emotionen ein Leben

Veröffentlicht in 2013, Blog

Gute Vorsätze

Jeden Tag eine Gute Tat und immer pünktlich zu Silvester, einen ganzen Strauss voller guter Vorsätze für das neue Jahr. Alleine die Notwendigkeit eines Vorsatzes ist meistens schon ausreichend für das Scheitern des Vollzugs. Trotz vorhandenem Wissen um unsere fehlende

Veröffentlicht in 2013, Blog
Visit Us On Facebook